19.03.2024

Aquarium basteln aus Karton

Tauchen Sie mit uns ein in eine bunte Unterwasserwelt und lassen Sie Ihrer Kreativität beim Malen, Schneiden und Kleben freien Lauf! Wir zeigen Ihnen, wie Sie gemeinsam mit Ihrem Kind ein fantastisches Aquarium basteln können. Dafür brauchen Sie nur einen alten Schuhkarton, Farbe, Schere, Kleber und ganz viel Fantasie. Mit Schritt-für-Schritt-Anleitung und Freebie-Vorlage zum Download.

Ein Kind mit einem roten T-Shirt hält ein selbstgebasteltes Aquarium aus einem Schuhkarton vor seine Brust. Foto: Johanna Rundel

Bastelanleitung Aquarium aus Karton

Kinder sind fasziniert von der Unterwasserwelt: bunte Fische, tanzendes Licht, Wasserpflanzen, die sich in der Strömung wiegen. Aber ein eigenes Aquarium zu Hause macht natürlich ganz schön viel Arbeit und bringt Verantwortung mit sich. Wie wäre es für den Anfang mit einem selbstgebastelten Aquarium aus Pappe und Karton? Mit unserer Anleitung entsteht ein tolles Upcycling-Projekt für kleine Meeresbegeisterte und abenteuerlustige Tiefseeforschende.

Wir empfehlen für die Umsetzung die bunte Produktpalette der Marke STAEDTLER. Mit der vielfältigen Auswahl an hochwertigen Bunt- und Wachsmalstiften, Scheren und anderen Bastelmaterialien erwecken Sie mit ihren Kindern die tollsten Bastelprojekte zum Leben. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und schaffen Sie kreative Familienmomente! Erkunden Sie gemeinsam die Welt der Kunst und schaffen Sie unvergessliche Erinnerungen – mit STAEDTLER.

Ein selbstgebasteltes Aquarium aus einem Pappkarton steht vor einer rosa Wand. Davor und darauf liegen Stifte von STAEDTLER. Foto: Johanna Rundel
Mit Buntstiften, Wachsmalkreiden, Wasserfarbkasten und Co. von STAEDTLER erstrahlt das Aquarium in den schillerndsten Farben.

Material

  • Leerer Schuhkarton
  • Acrylfarbe in verschiedenen Blautönen
  • Pinsel
  • Krepppapier in grün und lila
  • Fotokarton, orange
  • Festes Papier
  • bunte Farbstifte, beispielsweise Bunt- und Wachsmalkreiden von STAEDTLER
  • Schere
  • Nähgarn, weiß
  • Transparenter Klebefilm
  • Klebestift

Download Vorlage Meerestiere

73,1 KB - PDF
Herunterladen

Anleitung:

  1. Malen Sie die Innenwände des Schuhkartons mit Acrylfarbe in verschiedenen Blautönen an. 

  2. Gestalten Sie den Hintergrund nach dem Trocknen mit Wachsmalkreiden. Malen Sie beispielsweise kleine Fische und Seetang auf. Schneiden Sie aus grünem Krepppapier Seegras aus und kleben Sie es im unteren Drittel an die Innenwände des Aquariums.

  3. Schneiden Sie mit einer Schere frei Hand ein paar Korallen aus orangenem Fotokarton aus. Schneiden Sie den "Fuß" mittig ein und knicke Sie eine Hälfte nach vorne, die andere nach hinten. So erhalten Sie eine Auflagefläche, mit der Sie die Koralle auf dem Boden des Aquariums kleben können.

  4. Laden Sie die Meeresbewohner-Vorlage herunter und drucken Sie sie auf festem Papier aus. Danach malen Sie die Vorlage mit Bunt- und Wachsmalstiften, zum Beispiel von STAEDTLER, farbig aus.

  5. Schneiden Sie die einzelnen Wassertiere mit einer Schere aus.

  6. Schneiden Sie schmale Streifen aus Krepppapier aus und kleben Sie diese von hinten auf die Unterseite der Qualle. 

  7. Befestigen Sie mit Klebefilm einen circa 20 Zentimeter langen Nähgarnfaden auf den Rückseiten der Fische.

  8. Kleben Sie die Fische mit Klebefilm versetzt an verschiedenen Stellen an die Decke des Aquariums.
PreviousNext

Download Bastelanleitung Aquarium

365,7 KB - PDF
Herunterladen

Aquarium aus Pappe basteln: Sichtrahmen ergänzen

Unser Tipp: Wenn Sie einen Schuhkarton mit abnehmbarem Deckel finden, können Sie den Deckel als "Rahmen" verwenden. Schneiden Sie dafür aus dem Deckel ein Rechteck aus, sodass an allen Seiten etwa 1,5 bis 2 Zentimeter Rand stehen bleibt. Malen Sie den Deckelrahmen schwarz an und setzen Sie ihn nach Fertigstellung des Aquariums vorne auf den Karton. Mit einer eingeklebten Klarsichtfolie können Sie sogar eine Glasscheibe simulieren.

Nahaufnahme eines DIY-Aquariums aus einem Schuhkarton in dem bunt bemalte Fische aus Papier schwimmen. Foto: Johanna Rundel
Arbeiten Sie in Lagen – vorne große Objekte, hinten kleine – und legen Sie ein paar echte Steine dazu. So entsteht Perspektive im Aquarium.
Ein großer, mit Buntstiften von STAEDTLER gestalteter Fisch aus Papier hängt in einem Aquarium aus einem Pappkarton. Foto: Johanna Rundel
Ein Fisch schwimmt ganz vorne, andere verstecken sich hinter den Korallen – wie in einem echten Aquarium!

Aquarium basteln: Kindergarten

Unsere Variante des Aquariums aus einem Karton ist besonders für Kindergartenkinder geeignet und ein tolles Kreativprojekt! Entweder bastelt jedes Kind ein eigenes kleines Aquarium oder Sie gestalten gemeinsam eine große Meereslandschaft als Gruppe. Denken Sie dafür einfach in größeren Dimensionen: Nutzen Sie einen großen Versandkarton anstatt der kleinen Schuhschachtel. Unsere Freebie-Vorlagen können Sie gemischt auf DIN A3- und DIN A4-Papier mehrfach ausdrucken. So schwimmen die Meeresbewohner von den Kindern ganz verschieden gestaltet und in unterschiedlichen Größen durch das Aquarium. Vielleicht betten Sie das Bastelprojekt in eine ganze Themenwoche mit Büchern, Liedern und Wissenseinheiten rund um das Thema Meeresbewohner und Artenschutz ein?

DIY-Aquarium: Zwei Varianten – für jüngere und ältere Kinder

Vielleicht haben Sie kleinere oder ältere Geschwister, die jetzt auch ein eigenes Aquarium basteln wollen? Kein Problem, wir haben zwei weitere Ideen gefunden, die dem jeweiligen Alter gerecht werden:

Für kleine Kinder: Aquarium mit 3-D-Effekt

Diese Variante ist auch schon für die Kleinsten wunderbar umsetzbar. Erst wird ein bisschen mit Schwamm und Farbe getupft, dann werden die Fische ausgemalt, gemeinsam ausgeschnitten und aufgeklebt. Hier geht‘s zur Anleitung von STAEDTLER.

Für größere Kinder: Aquarium im Gurkenglas

Eine Variante für ältere Kinder ist dieses Mini-Aquarium mit echtem Wasser. Wie es gebastelt wird, sehen Sie in diesem Video:

Video Vorschaubild

Werden Sie zusammen kreativ!

Hat das gemeinsame Basteln Spaß gemacht? Wunderbar, denn so haben Sie nicht nur eine tolle Zeit mit Ihren Kids verbracht, sondern Ihre Kinder nebenbei noch ganz aktiv gefördert! In unserem Beitrag "Kreativität bei Kindern fördern" bekommen Sie gleich noch mehr Tipps – reinlesen lohnt sich!

Noch mehr Ideen rund ums Basteln mit Kindern

Bastelmaterial bekommen Sie bei Listmann

Die meisten Kinder haben riesigen Spaß an Kreativprojekten. Legen Sie eine Bastelkiste für zu Hause an, um stets einen Grundstock an Kreativmaterial zur Hand zu haben. Immer gebrauchen kann man beispielsweise bunten Fotokarton und Tonpapier, bunte Stifte, Wasserfarben, Pinsel, Schere, Kleber. Je nach Lust und Laune passen hier auch bunte Tapes, Glitter, Perlen, Stempel und Wackelaugen hinein.

Mit einer gut sortierten Bastelkiste kann Ihr Kind jederzeit loslegen und Sie mit den aberwitzigsten Ideen überraschen. Kommen Sie gerne in unserem Geschäft in Mainz, Koblenz, Wiesbaden und Aachen vorbei und stöbern Sie in unserem Bastelbereich. Wir von Listmann beraten Sie gerne und freuen uns schon auf Ihren Besuch!

Unser Tipp: So eine individuell zusammengestellte Bastelkiste ist auch ein tolles Geschenk zum Geburtstag oder zur Einschulung!

Jemand aquarelliert mit einem Pinsel einen mit Stiften von STAEDTLER ausgemalten Fisch für ein DIY-Aquarium aus Karton. Foto: Johanna Rundel
Mit den wasservermalbaren Woody 3-in-1-Buntstiften von STAEDTLER können Sie ganz tolle Aquarelleffekte erzielen!